TiergarteTicker-2015-1-Thomas IsenbergIhr Tiergartener Abgeordneter Thomas Isenberg, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, freut sich sehr, Ihnen das neueste Exemplar seines TiergartenTickers vorzustellen.

In dieser Ausgabe stehen die Neugestaltung des Gleisdreieckparkes und die baulichen Veränderungen in seiner Umgebung im Mittelpunkt. An diesem Beispiel wird erkennbar, wie erfolgreiche, und moderne Stadtentwicklungspolitik aussehen kann. Erste Familien mit Kindern, sind bereits in die lichten Neubauten am „Drei-Bezirke-Eck“ von Tiergarten, Kreuzberg und Schöneberg gezogen und weitere werden folgen. Die Politik hat die Aufgabe, wichtige Grundlagen für ein angenehmes Leben bei guter Gesundheit zu schaffen. Dazu gehört eine den Bürgerinnen und Bürger zugewandte soziale Infrastruktur u.a. mit attraktiven Schulen und Kitas, modernen Krankenhäusern und adäquater Anbindung an den ÖPNV.

Für diese Politik stehen auch der neue Regierende Bürgermeister Michael Müller und der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus Raed Saleh.

Schon als Stadtentwicklungssenator hatte sich Michael Müller für einen möglichst breiten Mieterschutz eingesetzt, und so reagiert er in dieser Ausgabe mit großer Genugtuung auf die von der SPD im Bund durchgesetzte Mietpreisbremse, die ab Juni 2015 gilt.

Raed Saleh geht in seinem Beitrag auf die Herausforderungen ein, denen sich die Berliner Stadtgesellschaft mit dem weiteren Zuwachs von Flüchtlingen stellen muss. Er verweist hierbei auf einen Beschluss der SPD-Fraktion auf ihrer letzten Klausurtagung, der auch die Einführung einer Gesundheits-Chipkarte, wie in Hamburg und Bremen bereits praktiziert, beinhaltet. „Der Zugang zu einer Gesundheitsversorgung ist ein Menschenrecht“, so Thomas Isenberg, Gesundheitsexperte der SPD-Fraktion.