Große Freude herrscht rund um den Hansaplatz nach der Entscheidung, das Hansaviertel im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „National bedeutsame Projekte des Städtebaus“ mit 2,5 Millionen Euro zu unterstützen.

Insgesamt gab es 168 Projektvorschläge und gemeinsam mit dem Flughafen Tempelhof ist das Hansaviertel eines von bundesweit 46 Standorten, die durch eine interdisziplinär besetzte Expertenjury unter Vorsitz des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesbauministerium Florian Pronold (SPD) als förderungswürdig ausgewählt worden sind.

TiergarteTicker-2015-1-Thomas IsenbergIhr Tiergartener Abgeordneter Thomas Isenberg, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, freut sich sehr, Ihnen das neueste Exemplar seines TiergartenTickers vorzustellen.

In dieser Ausgabe stehen die Neugestaltung des Gleisdreieckparkes und die baulichen Veränderungen in seiner Umgebung im Mittelpunkt. An diesem Beispiel wird erkennbar, wie erfolgreiche, und moderne Stadtentwicklungspolitik aussehen kann. Erste Familien mit Kindern, sind bereits in die lichten Neubauten am „Drei-Bezirke-Eck“ von Tiergarten, Kreuzberg und Schöneberg gezogen und weitere werden folgen. Die Politik hat die Aufgabe, wichtige Grundlagen für ein angenehmes Leben bei guter Gesundheit zu schaffen. Dazu gehört eine den Bürgerinnen und Bürger zugewandte soziale Infrastruktur u.a. mit attraktiven Schulen und Kitas, modernen Krankenhäusern und adäquater Anbindung an den ÖPNV.

TiergartenTickerJuli-Web_03Ihr Tiergartener Abgeordneter Thomas Isenberg, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Berliner Abgeoerdnetenhaus, freut sich sehr, Ihnen das neueste Exemplar seines TiergartenTickers vorzustellen.
In dieser Sommer-Ausgabe legt Isenberg in seinen Beiträgen den besonderen Schwerpunkt auf die, wie er es nennt, „Reanimation des Sozialen“ in der Gesellschaft. Er appelliert damit an die diese Gesellschaft tragenden Institutionen und ihre Vertreter, das Allgemeinwohl der Menschen als Bürger, Mieter, Verbraucher und Arbeitnehmer wieder stärker in den Mittelpunkt ihres politischen und gesellschaftlichen Handelns zu stellen. „Nicht allein der ‚Markt‘ darf bestimmen, was sozial ist und was nicht!“

1. Tulpenzwiebelpflanzaktion am Hansaplatz

Thomas Isenberg im Kiez aktiv: Gemeinsam mit dem Bürgerverein Hansaviertel e.V. und der Initiative architektur- und gesellschaftinteressierter Nachbarn aus dem Hansaviertel hat Thomas Isenberg MdA  am 9.10.2010 mitgeholfen, über 5.000 Tulpenzwiebeln am Hansaplatz zu pflanzen. Die Tulpen werden im nächsten Frühjahr den Mittelstreifen der Altonaer Strasse verschönen und so das Hansaviertel mit prächtigen Farben aufblühen lassen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

CDU, CSU und FDP planen die Verlängerung der Laufzeiten für Atomkraftwerke. Sie wollen alte Schrottreaktoren länger laufen lassen und noch mehr hochradioaktiven Müll produzieren, für den es keine sichere Endlagerung gibt. Gemeinsam mit anderen Anti-Atom-Initiativen und Umweltverbänden organisiert die SPD den Widerstand gegen diese falsche Politik.

Im März und April finden bundesweit zahlreiche Aktionen gegen Atomkraft statt, u.a. am 21. März in Neckarwestheim und am 24. April in Ahaus und Biblis.