Thomas Isenberg MdA auf Tagesspiegel.de zum Thema „Reisen in Risikogebieten – Wie Rückkehrer Berlins Gesundheitsämter an ihre Grenzen bringen“. Dazu Isenberg:

„Wir dürfen nicht kapitulieren“, sagt der gesundheitspolitische Sprecher der SPD im Berliner Abgeordnetenhaus, Thomas Isenberg. Auch er beobachtet die Mehrbelastung der Gesundheitsämter mit Sorge und fordert eine Aufstockung des Personals. Weniger Tests sei jedenfalls keine Option. Im Gegenteil: „Wir brauchen mindestens zwei Tests, die zeitlich ein paar Tage auseinanderliegen“, sagt Isenberg.

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/drogenpolitik-berliner-spd-will-cannabis-legalisieren-25796280

Ärgernis Dauerbaustellen: Sackgasse für Fußgänger, die Baustelle Wikingerufer

rbb-inforadio von April 2016, Interview mit Thomas Isenberg

Massenunterkünfte machen krank: Psychische Störungen sind Folge von überfüllten Lagern und Perspektivlosigkeit
Eine Diskussionsveranstaltung zur medizinischen Versorgung von Flüchtlingen enthüllt erhebliche Lücken im System.

Neues Deutschland vom 10. März 2016

Anwohner kämpfen gegen FällungDiese Bäume sollen bleiben!

Bild-Zeitung vom 9. Februar 2016

Ahornbäume sollten weg: Bürgerprotest verhindert vorerst Baumfällung in Moabit