dokument1Allen Leserinnen und Lesern wünscht Thomas Isenberg ein gesundes, glückliches und auf allen Ebenen erfolgreiches Jahr 2017!

Der Koalitionsvertrag des neuen rot-rot-grünen Senates von Berlin ist beschlossen, und die Berliner Landesregierung hat kurz vor Weihnachten des vergangenen Jahres mit ihrer Arbeit begonnen.

Zuvor diskutierte die  Berliner SPD über die Inhalte der Vereinbarung auf ihrem Landesparteitagam 5. Dezember 2016 und stimmte dieser klar zu.

Thomas Isenberg, direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis Mitte 3 (südliches Moabit, Hansaviertel & Tiergarten-Süd), veröffentlicht ab sofort alle zwei bis drei Monate den „TiergartenTicker“. Dabei handelt es sich um einen Newsletter, der Informationen und Berichte über die aktuellen Themen im Wahlkreis, Aktionen der SPD-Gliederungen vor Ort und Hinweise auf zukünftige Termine enthält. Er wird jeweils in einer Auflage von mehreren Tausend Exemplaren bei den regelmäßig stattfindenden Infoständen verteilt werden. Lesen Sie hier die pdf-Version des TiergartenTicker-AugSep2012.

Sie haben Rechte !
Wir helfen Ihnen, sich im Dschungel der Gesetze zurecht zu finden. Denn: Nur wer seine
Rechte kennt, kann auch seine Interessen durchsetzen:
  • Beispielsweise, wenn es darum geht, kostenlos vor Gericht vertreten zu werden.
  • Oder aber im Fall von Streit in Familien und Nachbarschaft
  • Oder aber bei (mehrnationalen) Eheschließungen und Scheidungen
  • Oder aber vor dem Sozialgericht

CDU/CSU und FDP planen den radikalen Umbau unseres sozialen Gesundheitssystems und bereiten die Einführung einer Kopfpauschale vor: Alle sollen den gleichen Versicherungsbeitrag bezahlen – egal ob Manager oder Sekretärin. Die Arbeitgeber verabschieden sich aus der Solidarität, die Versicherten müssen Kostensteigerungen im Gesundheitssystem allein bezahlen. Die SPD will dagegen zurück zur vollen paritätischen Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung: Arbeitgeber und Versicherte sollen wieder zu gleichen Teilen für die Gesundheitsausgaben bezahlen.